Behandlung des Grauen Stars

Die Behandlung des Grauen Stars mit TECNIS IOL ist eine einzigartige Gelegenheit, Ihr Sehvermögen und Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Paar beim Yoga am Strand

Anklicken:

Sind Sie bereit für besseres Sehen?

Nachdem Sie mit Ihrem Augenarzt über eine operative Behandlung des Grauen Stars gesprochen haben, müssen Sie einige wichtige Entscheidungen treffen.

Ältere asiatische Frau im Park

Wenn Sie alle Details über den operativen Eingriff und die verschiedenen Möglichkeiten des Linsenaustauschs kennen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen.

Je nach Augenerkrankung kommen unterschiedliche Linsen in Betracht.

Vorbereitung und Behandlungsmethoden

Klar sehen ohne Grauen Star – mit der richtigen Linse

Was macht für Sie gutes Sehen aus?

Mutter und Tochter umarmen sich lachend und schauen auf einen Computerbildschirm.

Es gibt verschiedene Optionen bei einem Linsenaustausch. Einige Linsen ermöglichen das sichere Autofahren bei Nacht, während andere helfen, einen Golfball nach dem Abschlag bis in die Ferne mit dem Blick zu verfolgen.

Monofokallinsen

Monofokallinsen ermöglichen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen – beispielsweise bei Nachtfahrten – ausgezeichnetes Sehen in der Ferne.1 Bei Monofokallinsen benötigen Sie sehr wahrscheinlich eine Brille für den mittleren Sehbereich und den Nahbereich. Fragen Sie Ihren Arzt nach der TECNIS Eyhance Monofokal Plus IOL von Johnson & Johnson Vision.

Zwei Personen wandern durch den Wald.

TECNIS Eyhance IOL

Die TECNIS Eyhance IOL bietet ausgezeichnetes Sehen im Fernbereich und ein besseres Sehen im mittleren Sehbereich sowie einen höheren Kontrast – selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen.1,2 Für das Sehen im Nahbereich, wie z. B. Lesen auf dem Smartphone, kann weiterhin eine Brille erforderlich sein.1

Die TECNIS Eyhance Toric II IOL bietet ausgezeichnetes Sehen in der Ferne, besseres Sehen im mittleren Sehbereich sowie einen höheren Kontast. Sie ermöglicht, eine Hornhautverkrümmung zu korrigieren.3

Vorteile der TECNIS Eyhance IOL

Besseres Sehen in der Ferne

Ermöglicht besseres Sehen in der Ferne, beispielsweise bei Sportveranstaltungen und Bühnenaufführungen oder beim Blick auf die Ampel.1,2

Kontrastreiches Sehen bei schwierigen Lichtverhältnissen

Kann die Sicherheit bei schwierigen Lichtverhältnissen erhöhen, z. B. bei Nachtfahrten.1

Klares Sehen im Alltag

Ermöglicht Ihnen mehr Flexibilität im Alltag durch eine ausgezeichnete Fernsicht und verbessertes Sehen im mittleren Entfernungsbereich.1

Premiumlinsen

Premiumlinsen sorgen für ein scharfes Sehen in der Nähe und in der Ferne, damit Sie klar und deutlich sehen, wenn es darauf ankommt. Premiumlinsen ermöglichen darüber hinaus scharfes und kontrastreiches Sehen im mittleren Sehbereich bei allen Lichtverhältnissen und machen eine Brille in den meisten Situationen überflüssig. Fragen Sie Ihren Arzt nach Linsen für einen erweiterten Sehbereich von Johnson & Johnson Vision: TECNIS Synergy OptiBlueTM IOL und TECNIS Symfony OptiBlue IOL.

Paar geht Hand in Hand spazieren

TECNIS Synergy OptiBlue IOL

Profitieren Sie von gutem Sehen in der Nähe und von einer höheren Brillenunabhängigkeit.**,4-6 Die TECNIS Synergy OptiBlueTM bietet ein scharfes, durchgehendes Sehen im gesamten SehbereichΔ,* – in der Nähe, im mittleren Bereich und in der Ferne. Sie kann sogar Ihre Brillenunabhängigkeit erhöhen.**,4-6 Mit dieser Intraokularlinse können Sie scharf sehen, egal, ob Sie bei gedämpfter Beleuchtung eine Gute-Nacht-Geschichte oder bei Sonnenschein im Garten arbeiten.

Durch die Implantation der TECNIS Synergy OptiBlueTM Toric II IOL im Rahmen einer Grauer-Star-OP können Sie außerdem Ihre Hornhautverkrümmung korrigieren lassen.7

Vorteile der TECNIS Synergy OptiBlue IOL

Möglichkeit für ein Leben ohne Brille

92 % der Patienten mit implantierter TECNIS Synergy OptiBlue IOL gaben an, dass sie nach der Operation des Grauen Stars für das Sehen im gesamten Entfernungsbereich keine Brille mehr benötigten.**6

Verpassen Sie nichts

Bietet im Vergleich zu anderen Premiumlinsen zur Korrektur der Altersweitsichtigkeit eine ausgezeichnete Kontrastsensitivität und eine hervorragende Sehleistung auch bei schwierigen Lichtverhältnissen, sodass Sie selbst bei schwachem Licht scharf sehen können.

Genießen Sie Ihr Leben

Durchgehendes Sehen von nah bis fern.1*-3*

1.* DOF2020CT4014 – Forte-1 Study: A Comparative Clinical Evaluation of a NEW TECNIS Presbyopia-Correcting Intraocular Lens Against a PanOptix Intraocular Lens. Defocus Curves and Visual Acuity Results. 18 Feb. 2021.

2.* DOF2019OTH4005 – Simulated VA of the TECNIS Synergy IOL and AT Lisa IOL. 5 May 2019.

3.* DOF2019OTH4006 – Simulated VA of the TECNIS Synergy IOL and FineVision IOL. 5 May 2019.

Δ Im Vergleich zur Acrysof® IQ PanOptix®, TECNIS Symfony, TECNIS Multifokal. Basierend auf einem Vergleich der in der Packungsbeilage angegebenen Defokuskurven und einer klinischen Vergleichsstudie mit der PanOptix®.

** Die individuelle Sehfähigkeit kann abweichen. Einige Patienten mit der TECNIS Synergy OptiBlue IOL sind nach der OP möglicherweise auf eine Brille angewiesen.

* 0,63 oder besser.

◊ Verglichen mit anderen Premiumlinsen, wie zum Beispiel trifokalen IOL (PanOptix®, FineVision®, AT Lisa®).

Zwei Personen trainieren im Freien.

TECNIS Symfony OptiBlue IOL

Gutes Sehen in einem erweiterten Entfernungsbereich – selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen8 Die TECNIS Symfony OptiBlue IOL verfügt über einen erweiterten kontinuierlichen Sehbereich, der Ihnen scharfes Sehen im Fern- und mittleren Sehbereich sowie ein verbessertes Sehen im Nahbereich – bei Tag und Nacht – ermöglicht.8,9 Mit dieser Intraokularlinse können Sie scharf sehen, beim Abendessen mit Freunden oder beim Ballsport an einem sonnigen Tag.9

Durch die Implantation der TECNIS Symfony OptiBlue Toric II IOL im Rahmen einer Grauer-Star-OP können Sie darüber hinaus Ihre Hornhautverkrümmung korrigieren lassen.8

Vorteile der TECNIS Symfony OptiBlue IOL

Erweiterter Sehbereich, von nah bis fern

Bieten ausgezeichnetes Sehen in der Ferne, beispielsweise beim Lesen von Straßenschildern sowie im mittleren Sehbereich für die Arbeit am Computer. Gleichzeitig wird die Nahsicht verbessert.9

Flexibel wie Ihr Lebensstil

Ermöglichen ein kontinuierliches, kontrastreiches Sehen auch bei schwierigen Lichtverhältnissen+, sodass Sie selbst bei schwachem Licht scharf sehen können.8-11

+ vs. AcrySof® ReSTOR® +2.5 D und AcrySof® IQ Vivity®.

Laserunterstützte oder manuelle OP

Für die Operation des Grauen Stars müssen Sie zwei wichtige Entscheidungen treffen: wie Ihre neue Linse implantiert wird und welche Art von Linse Sie erhalten möchten.

Der Arzt hat zwei Möglichkeiten, Ihren Grauen Star zu operieren – manuell oder mit einem laserunterstützten Verfahren. Bei einem manuellen Eingriff wird Ihr Auge vor der OP vermessen und die Zugänge zu Ihrer Linse werden mit einem Instrument per Hand gesetzt. Die laserunterstützte Methode bietet einen personalisierten, präzisen und schonenden Ansatz. Dabei wird das Auge gescannt, um eine individuelle 3-D-Abbildung zu erhalten. Die Zugänge erfolgen dann mit dem Laser.

Die Operation des Grauen Stars ist üblicherweise ein kurzer (etwa 15-minütiger) Eingriff, der ambulant erfolgt. Falls Sie sich während des Eingriffs unwohl fühlen oder Schmerzen haben, teilen Sie dies bitte Ihrem Arzt mit. Ihr Auge wird mit einem Lokalanästhetikum in Form von Augentropfen betäubt, und Sie sind die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein.

Zwei Personen radeln glücklich in einem Park.

Fragen Sie Ihren Arzt nach dem CATALYS Präzisionslasersystem. Das CATALYS System nutzt eine 3-D-Bildgebung und automatische Abbildung der Augenoberfläche, um hochpräzise Laserzugänge zu erzeugen.12

Ältere Dame arrangiert Blumen und plaudert.

Behandlung der Hornhautverkrümmung

Im Rahmen der operativen Behandlung des Grauen Stars kann auch eine sogenannte torische Linse implantiert werden. Diese Linse ermöglicht neben der Korrektur des Grauen Stars gleichzeitig die Korrektur Ihrer Hornhautverkrümmung. Ihr Augenarzt hilft Ihnen bei der Wahl einer Linse, die Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil entspricht.

Eingriff

Operation des Grauen Stars – Schritt für Schritt

Während des Eingriffs sind Sie bei vollem Bewusstsein und erhalten ein Lokalanästhetikum in Form von Augentropfen, damit Sie sich während der Behandlung wohlfühlen. Die Operation umfasst unabhängig von der gewählten Methode drei einfache Schritte:

1

Zugang zur natürlichen Linse eröffnen: Bei diesem Schritt setzt Ihr Chirurg einen kleinen Zugang zu Ihrer natürlichen Linse in die Hornhaut und die Linsenkapsel. Bei einem manuellen Eingriff wird dieser Zugang mithilfe eines Instruments mit der Hand vorgenommen. Bei einem laserunterstützten Eingriff erfolgt der Zugang durch einen vorprogrammierten Laser, der die Hornhaut präzise eröffnet.

2

Grauen Star entfernen: Bei diesem Schritt entfernt der Chirurg den Grauen Star. Bei einem manuellen Eingriff wird die getrübte Linse mit Instrumenten per Hand präpariert und abgesaugt, um sie zu entfernen. Bei einem lasergestützten Eingriff wird die getrübte mit dem Laser in kleine, weiche Stücke zerlegt, die dann aus dem Auge entfernt werden können.

3

Linse austauschen: Im letzten Schritt wird Ihre neue Linse in das Auge eingesetzt, damit Sie wieder klar sehen können. Ihr Chirurg verwendet hierzu eine weiche, zur schonenden Implantation zusammengerollte Linse, die sich langsam entfaltet.

Familie genießt eine Mahlzeit mit lächelnden Gesichtern.

Tag des Eingriffs

Die Operation kann ambulant oder in einer Klinik durchgeführt werden. In der Regel werden Sie gebeten, mindestens 6 Stunden vor dem Eingriff nichts mehr zu essen. Der Eingriff wird je nach Schweregrad des Grauen Stars etwa 10 bis 20 Minuten dauern.

Nach dem Eingriff

Erholung nach dem Eingriff

Nach dem Eingriff werden Sie in einen Raum gebracht, wo Sie für die Entlassung nach Hause vorbereitet werden. Das Auge wird möglicherweise mit einer Augenklappe oder einem Augenschutz für abgedeckt. Bitten Sie einen Angehörigen oder eine Begleitperson, Sie nach dem Eingriff nach Hause zu begleiten.

Paar lacht zusammen beim Backen.

Nach dem Eingriff können Sie in der Regel nach 24 Stunden wieder leichten Alltagsaktivitäten nachgehen, ausgenommen Autofahren.++

Fragen Sie Ihren Arzt wann Sie Alltagsaktivitäten wie Autofahren, Lesen, Gartenarbeit, Reisen oder Sport wieder ausüben können.

++ Die individuelle Sehfähigkeit kann abweichen.

Behandlungsergebnisse

Bei den meisten Patienten, die sich einer Operation des Grauen Stars unterziehen, kann das Sehvermögen erfolgreich wiederhergestellt werden.13 Nach dem Eingriff können Sie erwarten:

Scharfes Sehen

Die Kataraktbehandlung bietet die Möglichkeit, Augenerkrankungen wie Presbyopie und Astigmatismus zu korrigieren.

Weniger Blendungen durch helle Lichtquellen

Die routinemäßige Kataraktoperation kann die Sehschärfe oder Sehkraft verbessern.

Verbesserte Farbwahrnehmung

Die Kataraktbehandlung sorgt dafür, dass Patienten Farbunterschiede wieder gut erkennen können.

Symptomlinderung durch die Behandlung des Trockenen Auges

Ein durch eine Meibomdrüsen-Dysfunktion (MDD) verursachtes Trockenes Auge kann nachweislich das Sehvermögen beeinträchtigen und sich auf das Endergebnis einer Grauer-Star-Operation auswirken.14 Durch MDD verursachte Symptome eines Trockenen Auges können sich nach einem chirurgischen Eingriff verschlechtern, wenn sie nicht behandelt werden.

Die gute Nachricht ist, dass die Augenoberfläche vor dem Eingriff durch die TearScience LipiFlow-Behandlung optimiert werden kann, da sie den Tränenfilm stabilisiert. Laut einer aktuellen Studie gingen die Symptome eines Trockenen Auges bei Patienten, die mit TearScience LipiFlow behandelt wurden, 3 Monate nach dem Eingriff um 50 % zurück.15

Lächelnde grauhaarige Frau

Weiterführende Informationen

Erfahren Sie mehr über die Operation des Grauen Stars und wie TECNIS Intraokularlinsen Ihr Sehvermögen verbessern können.

Wie bei jedem medizinischen Verfahren können Risiken und möglicherweise Komplikationen auftreten.  Bitte sprechen Sie vor dem Eingriff mit Ihrem Augenarzt, damit er Sie über mögliche Risiken und Komplikationen informieren kann.

Referenzen:

  1. TECNIS Eyhance with TECNIS SIMPLICITY Delivery System, Model DIB00, DFU INT - Z31124P, current revision. 
  2. DOF2021CT4006 - TECNIS EyhanceTM simulated Visual Acuity (sVA).,15 Jan 2021. 
  3. TECNIS EyhanceTM Toric II IOL with TECNIS SIMPLICITYTM Delivery System, Model DIU, DFU INT - Z315515P, current revision.
  4. TECNIS Symfony OptiBlue IOL with TECNIS SIMPLICITYTM Delivery System, Model DFR00V, DFU INT Z311489P, current revision.
  5. DOF2019OTH4002 - MTF of the TECNIS Synergy OptiBlueTM IOL, and other lens models. 27 Mar 2019. 
  6. DOF2020CT4015 - Forte 1: A Comparative Clinical Evaluation of a New TECNIS Presbyopia Correcting Intraocular Lens Against a PanOptix® Intraocular Lens- SPECTACLE WEAR AND SATISFACTION RESULTS.
  7. TECNIS SynergyTM Toric II OptiBlueTM with TECNIS SIMPLICITYTM Delivery System, Model DFW, DFU INT z311490P, current revision. 
  8. TECNIS SymfonyTM OptiBlueTM Extended Range of Vision IOL, Models ZXR00V/ZXW150-375, DFU INT - Z311521, current revision.
  9. DOF2020OTH4010 - MTF of TECNIS SymfonyTM OptiBlueTM lenses. 8 Oct 2020.
  10. DOF2020OTH4011 - MTF of Vivity lenses. 8 Oct 202.
  11. DOF2015CT0020 - MTF of the TECNIS SymfonyTM IOL, and other lens models. 29 Jun 2015.
  12. O'Meara, Madeleine C, et al. "Laser Capsulotomy." Textbook of Refractive Laser Assisted Cataract Surgery (ReLACS). Ed. RR. Krueger et al. Springer, New York: Springer Science+Business Media, LLC 2013. 79-99, Print. REF2015CT0275.
  13. National Eye Institute (NEI) - Facts about cataracts. REF2016OTH0006.
  14. Starr CE, et al. An algorithm for the preoperative diagnosis and treatment of ocular surface disorders. J Cataract Refract Surg. 2019 May;45(5): 669-684. REF2020CT4266.
  15. Archivdaten, 2018 (NCT01808560). Pilot study for treatment of meibomian gland dysfunction (MGD) prior to cataract surgery. Accessed from https://clinicaltrials.gov/show/NCT1808560. REF2019TS4092.

2024PP07798

Clear Vision For You

Die abgebildeten Personen sind keine echten Patienten oder medizinischen Fachkräfte. Die Bilder dienen nur zur Veranschaulichung.

Wie bei jedem medizinischen Verfahren können Risiken und möglicherweise Komplikationen auftreten. Bitte sprechen Sie vor dem Eingriff mit Ihrem Augenarzt, damit er Sie über diese möglichen Risiken und Komplikationen informieren kann.

Sofern nicht anders angegeben, sind alle auf dieser Website genannten Produktnamen Marken im Besitz von Johnson & Johnson MedTech, Inc., deren Tochterunternehmen oder verbundenen Unternehmen oder werden von diesen lizenziert.

Ohne die vorherige schriftliche Genehmigung durch Johnson & Johnson MedTech, Inc., darf auf dieser Website keine Marke, kein Handelsname oder keine Handelsaufmachung von Johnson & Johnson MedTech, Inc., verwendet werden, außer zur Identifizierung des Produkts oder der Dienstleistungen des Unternehmens. Die Marken Dritter sind das geistige Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

Diese Internetseite und die darin enthaltenen Informationen sind nur für in Deutschland ansässige Personen bestimmt.

© Johnson & Johnson MedTech, ein Geschäftsbereich von Johnson & Johnson, Inc. 2024