Einfach erklärt: Trockenes Auge und Meibomdrüsen-Dysfunktion

Warum sich Symptome eines Trockenen Auges manchmal nicht mit Tropfen lindern lassen

Fröhliche, lächelnde Frauen

Anklicken:

Häufigste Ursache für Symptome eines Trockenen Auges

Meibomdrüsen

Die Meibomdrüsen produzieren den öligen Anteil des Tränenfilms. Dieser schützt die Augenoberfläche, indem er verhindert, dass der wässrige Anteil der Tränen verdunstet. Wenn diese Drüsen nicht richtig funktionieren, können sich Ihre Augen „trocken“ anfühlen.

Dies wird als Meibomdrüsen-Dysfunktion oder MDD bezeichnet. MDD ist eine Hauptursache für das Trockene Auge und kann für die meisten Symptome des Trockenen Auges wie Brennen, Stechen und Juckreiz verantwortlich sein.

Laut einer Studie wiesen 86 % der Patienten mit Trockenem Auge eine MDD auf1

MDD ist eine chronische und fortschreitende Erkrankung. Die Augen werden immer empfindlicher und trockener und auch Entzündungen können zunehmen.2 Anders als vielleicht angenommen, ist die Ursache des Trockenen Auges selten auf einen Mangel an wässriger Tränenflüssigkeit zurückzuführen. Es ist die sogenannte Lipidschicht, die nicht stabil genug ist, um die rasche Verdunstung des wässrigen Anteils zwischen den Lidschlägen zu verhindern.

Wer ist betroffen?

Studien belegen, dass MDD in folgenden Hochrisikogruppen besonders verbreitet ist:

  • 60 % der Kontaktlinsenträger3
  • 57 % der Diabetiker5
  • 52 % der Patienten mit Grauem Star7

  • 86,8 % der Frauen in der Perimenopause4
  • 80 % der Patienten mit Glaukom6

Darüber hinaus ergab eine separate Studie, dass 72,5 % der Patienten, die vor einem refraktiven Eingriff untersucht wurden, eine Verkümmerung der Meibomdrüsen aufwiesen (Anzeichen für MDD).8

Anzeichen und Symptome

Können Sie die folgenden Fragen zu den Symptomen Ihres Trockenen Auges mit „Ja“ beantworten?

Falls „Ja“, sollten Sie sich von Ihrem Arzt zu den Themen Trockenes Auge und MDD beraten lassen.

Meine Augen sind so gereizt.

Fühlen sich Ihre Augen trocken an oder verspüren Sie ein Jucken oder Fremdkörpergefühl?

Ich erwische mich oft dabei, wie ich mir die Augen reibe.

Brennen und tränen Ihre Augen?

Augentropfen haben nicht geholfen.

Verwenden Sie häufig Augentropfen und andere Mittel zur kurzfristigen Linderung von trockenen Augen?

Meine Augen werden zu einer Belastung.

Beeinträchtigen die Symptome Ihres Trockenen Auges Ihre täglichen Aktivitäten oder Ihre Arbeit?

Manchmal kann ich meine Augen nicht offen halten.

Haben Sie oft müde Augen?

Ich muss meine Kontaktlinsen häufig aus dem Auge entfernen

Können Sie Kontaktlinsen tragen?

Eine Meibomdrüsen-Dysfunktion wird durch zahlreiche Faktoren begünstigt

MDD kann durch alltägliche Aktivitäten oder Umstände verursacht werden:12

  • Allergien
  • Computer-/Gerätenutzung
  • Umwelt
  • Augenoperation
  • Glaukom / chronische Augenerkrankungen
  • Unvollständiger Lidschlag

  • Klima
  • Kontaktlinsen
  • Augeninfektionen/Gerstenkorn9
  • Verstopfung der Drüsen durch Make-up10
  • Medikamente
  • Lesen/Fernsehen

Beratung

Warum ist die Voruntersuchung wichtig?

Arzt mit Patient

Es ist wichtig, die Funktion und Struktur der Meibomdrüsen gesund zu erhalten, bevor Symptome eines Trockenen Auges auftreten, da es sich bei einer MDD um eine chronische, fortschreitende und störende Erkrankung handelt.11-13 Tatsächlich verspüren 20 % der MDD-Patienten überhaupt keine Symptome des Trockenen Auges.14 Unabhängig davon, ob Symptome vorliegen oder nicht, sollten Sie sich auf Anzeichen eines Trockenen Auges und MDD untersuchen lassen. Wenn bei Ihnen eine Meibomdrüsen-Dysfunktion diagnostiziert wird, können Sie rechtzeitig etwas dagegen tun. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung kann die langfristigen negativen Auswirkungen der MDD minimieren.

Meibomdrüsen-Bildgebung zur Beurteilung des MDD-Schweregrads

Wenn bei Ihnen schon Anzeichen eines Trockenen Auges diagnostiziert wurden, ohne dass Ihre Meibomdrüsen berücksichtigt wurden, sollten Sie eventuell einen Termin für eine weitere Untersuchung vereinbaren. Es ist auch zu bedenken, dass Augentropfen wie künstliche Tränen zwar einige Symptome des Trockenen Auges lindern können, aber nur vorübergehend Abhilfe schaffen und die Drüsenverstopfung nicht beseitigen. Selbst verschreibungspflichtige Tropfen zur Behandlung des Trockenen Auges helfen nicht bei einer MDD.

Bei der Untersuchung des Trockenen hinsichtlich einer MDD wird Ihr Augenarzt wahrscheinlich eine Aufnahme Ihrer Meibomdrüsen anfertigen und diese mit Ihnen besprechen, um festzustellen, bis zu welchem Grad die Drüsen sichtbar sind.

Normale Drüsenstruktur

Die Struktur der Meibomdrüsen reicht von einem normalen Zustand bis zu einem erheblichen Drüsenverlust, je nachdem, ob eine Erkrankung vorliegt und wie stark diese ausgeprägt ist. Ihr Arzt führt möglicherweise weitere Untersuchungen durch, da die MDD nicht allein durch bildgebende Verfahren diagnostiziert werden kann.

Verkürzte Drüsen und Drüsenverlust

Die Meibomdrüsen produzieren Lipide – den öligen Anteil der Tränenflüssigkeit –, die ein wichtiger Bestandteil des Tränenfilms sind und zur Gesunderhaltung der Augenoberfläche beitragen. Wenn die Meibomdrüsen richtig funktionieren, verringern die Lipide die Verdunstung des wässrigen Anteils der Tränenflüssigkeit auf der Augenoberfläche.

Erheblicher Drüsenverlust

Wenn die Meibomdrüsen verstopft sind, können keine Lipide freigesetzt werden. Durch die fehlenden Lipide trocknet der wässrige Teil der Tränen schnell aus, was Symptome eines Trockenen Auges verursachen kann. Dies kann zu Beschwerden und zeitweise verschwommenem Sehen führen.

Unbehandelt schreitet die Meibomdrüsen-Dysfunktion fort. Mit der Zeit verstopfen die Drüsen vollständig, was das Risiko des Verkümmerns der Meibomdrüsen erhöht und damit zu erheblichen Veränderungen der natürlichen Aufrechterhaltung des Tränenfilm-Systems führt.

Hinweis: Die Bilder dienen nur zur Veranschaulichung. Die tatsächlichen Ergebnisse können abweichen.

Paar, das Händchen hält

MDD-Behandlung

700.000 TearScience-LipiFlow-Behandlungen weltweit – Tendenz steigend15

Wie bei jedem medizinischen Verfahren können Risiken und möglicherweise Komplikationen auftreten. Bitte sprechen Sie vor dem Eingriff mit Ihrem Augenarzt, damit er Sie über diese möglichen Risiken und Komplikationen informieren kann.

Referenzen:

  1. Lemp MA, et al. Distribution of aqueous-deficient and evaporative dry eye in a clinic-based patient cohort: a retrospective study. Cornea. 2012 May;31(5):472-478. REF2019OTH4479.
  2. Nichols KK, et al. The international workshop on meibomian gland dysfunction: executive summary. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2011 Mar;52(4):1922-1929. RED2022OTH4666.
  3. Machalinska A, et al. Comparison of morphological and functional meibomian gland characteristics between daily contact lens wearers and nonwearers. Cornea. 2015 Sep;34(9):1098-1104. REF2022TS4005.
  4. Jin X, et al. Hormone replacement therapy benefits meibomian gland dysfunction in perimenopausal women. Medicine (Baltimore). 2016 Aug;95(31):e4268. doi: 10.1097/MD.0000000000004268. PMID: 27495030; PMCID: PMC4979784. REF2022OTH4664.
  5. Shamsheer RP, Arunachalam C. A Clinical Study of Meibomian Gland Dysfunction in Patients with Diabetes. Middle East Afr J Ophthalmol. 2015 Oct-Dec;22(4):462-6. doi: 10.4103/0974-9233.167827. PMID: 26692718; PMCID: PMC4660533. REF2022OTH4663.
  6. Uzunosmanoglu E, et al. Meibomian gland dysfunction in patients receiving long-term glaucoma medications. Cornea. 2016 Aug;35(8):1112-1116. REF2018TS4020.
  7. Cochener B, et al. Prevalence of Meibomian Gland Dysfunction at the time of cataract surgery. J Cataract Refract Surg. 2018 Feb;44(2):144-148. REF2018TS4020.
  8. Brooks CC, Gupta PK. Meibomian gland morphology among patients presenting for refractive surgery evaluation. Clin Ophthalmol. 2021;15:315–21. REF2023OTH5017.
  9. Duke University website. Immune response likely culprit in eyelid gland condition that causes dry eye. Found at: https://dukeeyecenter.duke.edu/news-events/immune-response-likely-culprit-eyelid-gland-condition-causes-dry-eye, July 2018. Accessed December 10, 2019. REF2020TS4021.
  10. American Optometric Association, Paraoptometric Resource Center, CPC Submission, T Petrosyan. Cosmetics and the eye: how your beauty products could be harming your eyes. Found at: https://www.wpa-eyes.org/wp-content/uploads/2018/11/Cosmetics-and-the-Eye.pdf, 2018. Accessed December 10, 2019. REF2020TS4022.
  11. Nichols KK, et al. A murine model for characterizing glandular changes in obstructive meibomian gland dysfunction. ARVO. 2014. Abstract #13-A0002. REF2021MLT4010.
  12. Schaumberg DA, et al. The international workshop on meibomian gland dysfunction: report of the subcommittee on the epidemiology of, and associated risk factors for, MGD. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2011 Mar;52(4):1994-2005. REF2018TS4007.
  13. Tomlinson A, et al. The International Workshop on Meibomian Gland Dysfunction: Report of the Diagnosis Subcommittee. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2011;52(4):2006-49. REF2019OTH4651.
  14. Viso E, et al. Prevalence of asymptomatic and symptomatic Meibomian Gland Dysfunction in the general population of Spain. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2012; 53(6): 2601–2606. doi: 10.1167/ iovs.11-9228. 1992;19(12):1950-1954. REF2018OTH4456.
  15. DOF2021MLT4009 - TearScienceTM LipiFlowTM (Tahoe Study)I- A Post-Market Evaluation of LipiFlow Treatment in Cataract Surgery Practices CRS. May 18, 2021.

2024PP07799

Clear Vision For You

Die abgebildeten Personen sind keine echten Patienten oder medizinischen Fachkräfte. Die Bilder dienen nur zur Veranschaulichung.

Wie bei jedem medizinischen Verfahren können Risiken und möglicherweise Komplikationen auftreten. Bitte sprechen Sie vor dem Eingriff mit Ihrem Augenarzt, damit er Sie über diese möglichen Risiken und Komplikationen informieren kann.

Sofern nicht anders angegeben, sind alle auf dieser Website genannten Produktnamen Marken im Besitz von Johnson & Johnson MedTech, Inc., deren Tochterunternehmen oder verbundenen Unternehmen oder werden von diesen lizenziert.

Ohne die vorherige schriftliche Genehmigung durch Johnson & Johnson MedTech, Inc., darf auf dieser Website keine Marke, kein Handelsname oder keine Handelsaufmachung von Johnson & Johnson MedTech, Inc., verwendet werden, außer zur Identifizierung des Produkts oder der Dienstleistungen des Unternehmens. Die Marken Dritter sind das geistige Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

Diese Internetseite und die darin enthaltenen Informationen sind nur für in Deutschland ansässige Personen bestimmt.

© Johnson & Johnson MedTech, ein Geschäftsbereich von Johnson & Johnson, Inc. 2024